ETS2: Das neue Österreich und vieles mehr: Update 1.44 ist da

In der zweiten Aprilhälfte hat das Update 1.44 für den Euro Truck Simulator 2 erstmalig die offene Beta erblickt, diese Woche hat es jenen Test-Branch nun verlassen und kann für alle regulären Spieler kostenfrei heruntergeladen werden. Die neue Version beinhaltet als besonderes „Schmankerl“ die überarbeitete Version von Österreich, die sich wie ein Bilderbuch erkunden lässt und die ich bereits in einigen Blogeinträgen im Laufe dieses Jahres thematisiert hatte.

Auch Entfernungstafeln haben Einzug in die Spielwelt erhalten und zeigen Euch die noch verbleibenden Kilometer bis zu den nächsten Städten an, diverse weitere Karten-Updates finden sich aber abseits davon quer verteilt in der Welt des ETS2.

Salzburg im "neuen" Österreich

Linz und Innsbruck im "neuen" Österreich

Besonders erwähnenswert im Gameplay für das Update 1.44 ist die Niveauregulierung, mit der Ihr Eure Zugmaschine zum Ankuppeln des Aufliegers, aber auch aus Spaß an der Freude anheben und absenken könnt. Die Halbautomatik ist intelligenter geworden und überspringt automatisch Gänge, spielt Ihr mit einem Controller oder Lenkrad, wurde auch das Force Feedback überarbeitet. Aber das ist noch lange nicht alles an Neuerungen in der aktuellsten Version des ETS2, eine komplette Übersicht gibt es im Blogeintrag zum Start der offenen Beta.

Wie immer ist das Update kostenfrei verfügbar und wird beim nächsten Start des Spiels auf Steam automatisch heruntergeladen.